architektur, denkmalschutz, kunst und kultur - das sind die Stärken des ardenkuverlags, der seit  20 Jahren mit seinen Publikationen den Idealen der Moderne folgend immer wieder die Brücke zwischen Tradition und Avantgarde, Stadt und Region, Kunst und Gestaltung schlägt.

 

Publizistisches Programm und Maßstab kreativen Schaffens ist dabei Lucius Burkhardts Wort: „Man ist nicht realistisch, indem man keine Ideen hat.“

 

Das Verlagsprogramm umfasst Publikationen des Deutschen Werkbunds, Bücher zur Stadt- und Regionalgeschichte, Stadtentwicklung, Kunst, Kultur und Architektur der Region, Denkmalschutz, Alltagskultur und Technik- und Verkehrsgeschichte.

AGB   I   Impressum   I   Kontakt